Alles, was du über deine Brüste wissen musst

like-pink

0

Teilen Auf:

share_facebook-pinkshare_twitter-pinkshare_whatsapp-pinkshare_mail-pink

Alles, was du über deine Brüste wissen musstWink emoji

Du siehst immer wieder nach, aber sie wollen einfach nicht wachsen. Oder vielleicht guckst du eines Tages nach unten und plötzlich sind sie da: deine Brüste! Warst du überrascht? Sehen sie nicht aus, wie du es dir erhofft oder erwartet hast? Oder wartest du noch und hoffst, dass sie endlich wachsen?

Das ist dein Leitfaden für alles, was deine Brüste betrifft.

In welcher Situation du dich auch befindest, der Busen (oder sein Fehlen) kann für jede junge Frau Frust mit sich bringen.

Nachfolgend findest du Antworten auf die häufigsten Fragen zur Brustentwicklung in der Pubertät – denn wer etwas besser versteht, kann sich schneller damit anfreunden.

Wann beginnt das Brustwachstum in der Pubertät?

Frühstarterinnen bemerken schon mit 8 Jahren erste „Knospen“, doch die Brustentwicklung kann auch erst mit 13 Jahren starten. In der Regel dauert das Brustwachstum in der Pubertät drei bis fünf Jahre, bis der Busen seine endgültige Größe erreicht. Trotzdem haben manche Mädchen das Gefühl, dass ihr Busen über Nacht gewachsen ist – bei anderen entwickelt er sich wiederum langsamer. Selbst nach deinem 20. Geburtstag kann die Brust noch wachsen.

Welche Farbe sollten meine Brustwarzen haben?

Ihre Farbe ist genau die Farbe, die sie haben sollten! Sobald das Brustwachstum beginnt, färben sich die Brustwarzen und der umliegende Hautbereich ein wenig dunkler. Wie diese Färbung am Ende aussieht, ist bei jedem Mädchen anders. Vielleicht wachsen in diesem Bereich sogar ein paar Haare – auch das ist völlig normal.

Ist es normal, dass meine Brüste so schmerzen?

Bei manchen Mädchen tun die Brüste in der ersten Entwicklungsphase und in den Tagen vor der Periode ein wenig weh. Normalerweise hilft es, in dieser Zeit besonders behutsam mit ihnen umzugehen (vorsichtig behandeln und einen Sport-BH tragen), um Schmerzen zu vermeiden. Wenn du dennoch starke Beschwerden hast, frage deinen Arzt/deine Ärztin, ob du Schmerzmittel einnehmen kannst.

Meine Brüste sind spitz (oder ungleich). Stimmt da was nicht?

Kein Grund zur Sorge! Brüste können ganz verschieden aussehen und groß sein, besonders während der Brustentwicklung in der Pubertät. Vielleicht sind sie eine Zeit lang, spitz oder verschieden groß. Diese Unterschiede gleichen sich aber wieder aus, wenn das Wachstum beendet ist.

Was kann ich tun, damit meine Brüste größer werden?

Auf die Größe der Brüste hast du keinen Einfluss. Deine Körbchengröße ist weitgehend durch die Gene deiner Eltern festgelegt. Es gibt auch keine Pillen oder besondere Cremes, die das Wachstum beeinflussen können. Sei stolz auf deine Brüste, egal ob groß oder klein. Sie sind, wie sie sind und das ist gut so.

-

Teil der P&G familie:

for me:TampaxAlways Discreet

© 2021 Procter & Gamble

P&G logo