Blutiger Ausfluss – ein Grund zur Sorge?

Der gesamte Inhalt dieser Seite wurde geprüft und untersützt von

Dr Tariq Miskry, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

like

0

Teilen Auf:

share_facebookshare_twittershare_whatsappshare_mail

Dein Körper ist wundervoll, aber manchmal auch rätselhaft. Wir möchten dir hier all deine wichtigen Fragen dazu beantworten, was „da unten“ so vor sich geht, sodass du im Hinblick auf deinen eigenen Körper zur Expertin wirst. Unser Thema heute: blutiger Ausfluss!

Vielleicht hast du etwas Blut in deiner Unterwäsche oder auf dem Toilettenpapier entdeckt. Eventuell hat dein Ausfluss auch einen leicht rot-bräunlichen Farbton oder ist klar mit Blut. Keine Panik! Je nachdem, an welchem Punkt in deinem Zyklus du dich befindest, kann dies verschiedene Dinge bedeuten. Fassen wir mal zusammen.

Ganz am Ende deines Menstruationszyklus kann bräunlich-blutiger Ausfluss vorkommen. Blutiger Ausfluss nach der Periode ist vollkommen normal und kein Grund zur Sorge. Es bedeutet, dass dein Körper nach der Menstruation noch einmal durchspült. Der Ausfluss nach der Periode erscheint braun, weil er an diesem Punkt nicht frisch ist.

Einige Frauen erleben dies auch in der Mitte ihres Zyklus. Das nennt sich Schmierblutung und ist völlig normal. Wenn es für dich unüblich ist oder für mehr als ein paar Zyklen anhält, bietet es sich an, einen Arzt/eine Ärztin zu Rate zu ziehen. In seltenen Fällen kann blutiger Ausfluss ein Zeichen für eine Infektion sein.

Schmierblutungen in der Unterwäsche in der Mitte deines Zyklus können ebenfalls ein Zeichen sein, dass du schwanger bist. Etwa ein Drittel aller Frauen beobachten blutigen Ausfluss, wenn sich eine befruchtete Eizelle in die Gebärmutterwand einnistet. Mache, um sicher zu gehen, einen Schwangerschaftstest.

Wenn du bereits schwanger bist und blutigen Ausfluss beobachtest, besprich dies auf jeden Fall mit deinem Arzt/deiner Ärztin, insbesondere, wenn es sich dabei um dickflüssigen blutigen Ausfluss in Verbindung mit Krämpfen handelt. Leichte vaginale Blutungen und leicht blutiger Ausfluss zu Beginn der Schwangerschaft kommen häufig vor und sind für gewöhnlich kein Grund zu Sorge. Dennoch solltest du diese Vorkommnisse mit deinem Arzt oder deiner Ärztin besprechen. Das Tragen einer Slipeinlage kann helfen, die Menge an Blut im Auge zu behalten.

Nach dem Sex kann es ebenfalls passieren, dass du anschließend ein paar kleinere Blutflecken in deiner Unterwäsche entdeckst. Das liegt an kleinen Rissen im Gewebe und ist nicht weiter besorgniserregend. Dein Körper kann diese problemlos ganz alleine heilen.

Was auch immer der Grund für deinen blutigen Ausfluss ist – mit ALWAYS Slipeinlagen kannst du dich den ganzen Tag frisch und selbstbewusst fühlen. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Saugstärken für alle Situationen. Außerdem passen sie sich flexibel deinen Bewegungen an, sodass du sie kaum spüren wirst.

ALWAYS hat es sich zur Mission gemacht, die häufigsten Mythen über vaginalen Ausfluss aus dem Weg zu räumen. Tatsächlich ist Vaginalausfluss nämlich etwas völlig Normales und betrifft jede Frau. Warum also ein Tabuthema daraus machen? Wir möchten dir alle Antworten und Informationen liefern, die du benötigst. Falls du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne unter 00800 77 63 44 34 an uns wenden.

-

Teil der P&G Familie:

for me:TampaxAlways Discreet

© 2021 Procter & Gamble

P&G logo