Was kannst du gegen starke Regelschmerzen tun?

Der gesamte Inhalt dieser Seite wurde geprüft und untersützt von

Dr Tariq Miskry, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

like

0

Teilen Auf:

share_facebookshare_twittershare_whatsappshare_mail

Starke Regelschmerzen sind nicht angenehm. Du würdest dich sicher oft am liebsten den ganzen Tag unter der Bettdecke verkriechen.

„Warum muss das gerade mir passieren?“, denkst du vielleicht. Wenn du solche Gedanken hast, bist du hier genau richtig. Wir schauen uns an, wie du mit extremen Schmerzen vor der Periode umgehen kannst. Erfahre jetzt, welche Schmerzen normal sind und wann du dir Hilfe holen solltest – und damit meinen wir nicht den Griff zur Schokolade…

1. Ein gewisser Schmerz ist normal!

Das Wichtigste vorab: Regelschmerzen sind normal. Sie können von Monat zu Monat unterschiedlich stark ausfallen. An manchen Tagen während der Periode sind sie stärker und an anderen Tagen schwächer. Viele Mädchen haben am ersten Tag extreme Regelschmerzen.

Meist ist der erste Tag auch der Tag der stärksten Blutung. Vielleicht hast du schon festgestellt, dass die Regelschmerzen im Laufe der restlichen Tage deiner Periode allmählich nachlassen.

Was sind die Ursachen von starken Regelschmerzen? Es sind Stoffe, die dein Körper aussendet. Sie heißen Prostaglandine. Dadurch zieht sich deine Gebärmutter zusammen und stößt die Schleimhaut (deine Menstruationsflüssigkeit oder dein Menstruationsblut) ab. Genau dieses Zusammenziehen spürst du bei Regelschmerzen.

2. Was, wenn ich wirklich starke Regelschmerzen habe?

Niemand muss unter qualvollen Schmerzen leiden. Wirklich starke Regelschmerzen solltest du nicht ignorieren. Extreme Menstruationsschmerzen, die das tägliche Leben erheblich beeinträchtigten, nennt man Dysmenorrhoe. Dabei handelt es sich um ein eigenständiges Krankheitsbild.

3. Was ist der Unterschied zwischen normalen Schmerzen und extremen Schmerzen während der Periode?

Normale Krämpfe fühlen sich wie leichte bis mäßig starke dumpfe Schmerzen im Unterbauch oder unteren Rücken an und können bis in die Oberschenkel ausstrahlen.

Starke Periodenschmerzen und extreme Krämpfe machen es dir meist unmöglich, in die Schule oder zur Arbeit zu gehen. Rezeptfrei erhältliche Schmerzmittel helfen dir in so einem Fall mehr. Vielleicht entschließt du dich dazu, deinen Arzt/deine Ärztin zu konsultieren.

4. Was kann ich tun, um den Schmerz zu lindern?

Achte darauf, dass dir warm ist. Bei Wärme können sich deine Muskeln lockern und entspannen, anstatt sich zu verkrampfen, was noch stärkere Regelschmerzen verursachen würde. Mach dir eine Wärmflasche (zur Not tut es auch eine Wasserflasche mit warmem Wasser), trage bequeme Kleidung und kuschele dich unter die Bettdecke.

Trinke ausreichend. Das hilft gegen extreme Schmerzen. Blähungen verschlimmern die Regelschmerzen noch. Trinke viel Wasser, um Blähungen zu verringern, indem du überschüssige Flüssigkeit aus deinem Körper ausspülst. Es gilt also während der Periode, noch mehr als gewöhnlich zu trinken. So verschaffst du dir zusätzliche Schmerzlinderung bei extremen Regelschmerzen.

Hast du gewusst, dass auch leichte sportliche Aktivitäten und Dehnen bei Periodenschmerzen helfen können? Bewegung lockert und entspannt deine Muskeln und setzt Endorphine frei – die körpereigenen Wohlfühlmoleküle, die die Art und Weise verändern, wie unser Gehirn Schmerzen wahrnimmt. Cool, oder? Es muss kein Leistungssport sein. Ein flotter Spaziergang oder leichtes Yoga reichen schon aus. Höre auf deinen Körper und tu, was du kannst.

Was kann ich bei einer starken, schmerzhaften Periode machen?

Periodenschmerzen sind zwar unangenehm, gehört aber leider zum Leben einer Frau. ALWAYS Ultra Damenbinden gibt es in einer ganzen Reihe von Größen und Saugfähigkeiten für 100-prozentigen Auslaufschutz, egal wie stark oder schmerzhaft deine Periode ist. ALWAYS Ultra Binden verwandeln die Menstruationsflüssigkeit in Gel, und Gel kann nicht auslaufen. So bleibst du während deiner Periode trocken und fühlst dich wohl und sicher.

Sehr starke Menstruationsschmerzen sind wirklich übel, keine Frage. Aber vielleicht tröstet es dich, dass die Hälfte der menschlichen Bevölkerung dasselbe erlebt. Es bedeutet einfach, dass du erwachsen wirst. Wähle die richtige Damenbinde von ALWAYS Ultra aus, passend für deine Blutungsstärke. Dann schnapp dir etwas Schokolade und ein paar Chips und kuschle dich im Jogging- oder Schlafanzug mit uns allen, die wir Monat für Monat das Gleiche erleben, auf die Couch.

-

Teil der P&G familie:

for me:TampaxAlways Discreet

© 2021 Procter & Gamble

P&G logo